Soziales

Der FC Ingolstadt startet in die Restrunde: So geht es gegen den Halleschen FC

Endlich ist es soweit! Das Jahr 2024 bringt frischen Wind für den FC Ingolstadt 04, und die Schanzer sind bereit, in der dritten Liga wieder Vollgas zu geben. Am kommenden Samstag (20.01., 14:00 Uhr) steht das erste Pflichtspiel des Jahres an, und die Schwarz-Roten machen sich auf den Weg zum Halleschen FC. Wir werfen einen Blick auf die bevorstehende Begegnung und die Spieler, die wieder einsatzbereit sind.

Die Rückkehr der Langzeitverletzten

Die gute Nachricht für den FC Ingolstadt ist, dass einige Langzeitverletzte rechtzeitig zum Start der Restrunde wieder zur Verfügung stehen. Maximilian Dittgen, Mladen Cvjetinovic und David Kopacz haben sich von ihren Verletzungen erholt und sind bereit, auf das Spielfeld zurückzukehren. Dies ist eine erhebliche Verstärkung für das Team von Trainer Sreto Ristic und wird die taktischen Möglichkeiten erweitern.

Thomas Rausch und Tobias Schröck sind jedoch noch nicht einsatzbereit. Rausch befindet sich noch im Aufbautraining, während Schröck an seinem Rehatraining arbeitet. Die beiden Spieler werden weiterhin hart arbeiten, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden und dem Team zu helfen.

Verletzte und abwesende Spieler

Neben Rausch und Schröck gibt es weitere Spieler, die das Spiel gegen den Halleschen FC verpassen werden. Pascal Testroet hat mit Fersenproblemen zu kämpfen und wird daher nicht zur Verfügung stehen. Bryang Kayo leidet an einem Magen-Darm-Infekt, der ihn außer Gefecht setzt. Jannik Mause muss das Spiel aufgrund einer Gelbsperre verpassen, während Michael Udebuluzor am Asien-Cup teilnimmt und daher nicht zur Verfügung steht. Markus Ponath wird bei der U21-Mannschaft eingesetzt und wird ebenfalls nicht im Kader sein.

So könnt ihr das Spiel live verfolgen

Für alle Fans des FC Ingolstadt, die das Spiel live verfolgen möchten, gibt es gute Nachrichten. Magenta Sport wird die Partie ab 13:45 Uhr übertragen. Wenn ihr unterwegs seid oder keine Möglichkeit habt, das Spiel anzuschauen, könnt ihr auch unseren Ticker nutzen. Dieser ist sowohl über die FCI-App als auch über unsere Website verfügbar und wird von Fans für Fans betrieben. So verpasst ihr keine wichtigen Momente des Spiels.

Bleibt auf dem Laufenden über Social Media

Selbstverständlich werden wir euch auch über unsere Social Media-Kanäle auf dem Laufenden halten. Schaut einfach auf Facebook, Instagram oder Twitter vorbei, um spannende Einblicke in den 21. Spieltag in Halle zu erhalten. Wir werden euch mit Updates, Bildern und Videos versorgen, damit ihr hautnah dabei sein könnt, wenn der FC Ingolstadt in die Restrunde startet.

Die Vorfreude auf das erste Pflichtspiel des Jahres 2024 ist beim FC Ingolstadt 04 spürbar. Mit der Rückkehr einiger Langzeitverletzter und dem klaren Ziel, in der dritten Liga erfolgreich zu sein, starten die Schwarz-Roten in die Restrunde. Das Spiel gegen den Halleschen FC verspricht Spannung und Action, und die Fans können sich auf eine unterhaltsame Begegnung freuen. Wir drücken dem Team die Daumen und hoffen auf einen erfolgreichen Start in das Jahr 2024.

Der FC Ingolstadt startet in die Restrunde: So geht es gegen den Halleschen FC

Related Articles

Back to top button