Soziales

Ein Dorf in Kroatien lockt mit extrem günstigen Hauspreisen: Hier kann man bereits für 13 Cent ein Haus kaufen

Die Idee, in einem begehrten Urlaubsland zu leben und dafür nur einen Bruchteil des üblichen Preises zu zahlen, klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Dennoch wird dieser Traum für einige Menschen in einem kroatischen Dorf bald Realität, denn dort kann man in Kürze Wohnungen für nur 13 Cent erwerben. Doch was steckt hinter diesem Angebot und wie kann man sich bewerben?

Legrad: Ein Dorf kämpft gegen den Bevölkerungsrückgang

Das kleine kroatische Dorf Legrad versucht bereits seit 2018, neue Einwohner anzulocken, indem es Häuser zu äußerst günstigen Preisen anbietet. Legrad liegt an der Grenze zu Ungarn und hat in den letzten Jahren mit einem drastischen Bevölkerungsrückgang zu kämpfen. Die Dorfgemeinschaft wurde nach dem Zerfall der Österreichisch-Ungarischen Monarchie durch die neuen Grenzen isoliert. Zudem gibt es nur wenige Verkehrsverbindungen zu anderen Orten.

Derzeit zählt Legrad etwa 2000 Einwohner. Seit 2018 wurden fünf bezugsfertige Häuser und insgesamt 17 Häuser zu Spottpreisen verkauft. Drei Familien sind bereits eingezogen und haben sogar Nachwuchs bekommen, was den Bürgermeister sehr erfreut hat. Bald werden weitere Häuser für jeweils nur 13 Cent zum Verkauf stehen. Wir haben die Details darüber, wer sich bewerben kann und welche Bedingungen gelten.

Bedingungen für den Erwerb der günstigen Häuser

Das spannende Angebot ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Um eines der Häuser kaufen zu können, müssen die Bewerber unter 45 Jahre alt sein und entweder in einer ehelichen oder außerehelichen Partnerschaft leben. Außerdem dürfen sie nicht vorbestraft sein. Die Bewerber, die eines dieser preiswerten Häuser erwerben möchten, dürfen außerdem noch kein Eigentum besitzen. Es ist jedoch unklar, ob diese Regelung nur für Kroatien oder weltweit gilt.

Der Zustand der Häuser in Legrad variiert stark, von schadhaften Ruinen bis zu Häusern in relativ gutem Zustand. Obwohl das Dorf bei Renovierungsarbeiten finanzielle Unterstützung anbieten möchte, werden die zukünftigen Hausbesitzer dennoch erhebliche Kosten für die Instandsetzung ihrer neuen Immobilien tragen müssen.

Weitere Häuser stehen bald zum Verkauf

Der Bürgermeister von Legrad plant, schon bald weitere Häuser zum Verkauf anzubieten. Obwohl es noch keine genauen Informationen dazu gibt, können Interessierte gespannt auf Neuigkeiten warten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und über weitere Entwicklungen informieren.

Related Articles

Back to top button