Veranstaltungen

Johannes Keferböck und Ilka Minor voller Vorfreude auf die Jännerrallye 2024

Freistadt, Österreich – 5. Januar 2024

Die Spannung steigt in der Motorsportwelt, denn die Jännerrallye 2024 steht kurz bevor. Für Johannes Keferböck und seine Co-Pilotin Ilka Minor ist diese Rallye von besonderer Bedeutung, da sie in der Vergangenheit bereits große Erfolge feiern konnten. Doch dieses Jahr verspricht etwas Besonderes zu werden, da sie von einem erfahrenen Berater begleitet werden: Mads Østberg, der ehemalige WRC-Pilot und WM-Lauf-Sieger. Die Vorfreude auf das Heimrennen ist spürbar, und Keferböck ist zuversichtlich, dass sie gut vorbereitet sind.

Die Jännerrallye, die vom 05. bis 07. Januar 2024 stattfindet, hat für Johannes Keferböck eine ganz besondere Bedeutung. Im Jahr 2018 gelang es ihm, mit einem Sieg bei dieser Rallye den bisher größten Erfolg in Österreich einzufahren. Dieser Sieg war ein Meilenstein in seiner Karriere und hat ihn in der heimischen Motorsportwelt fest etabliert. Nun, nach einem erfolgreichen Testtag, fühlt sich Keferböck bereit für die Herausforderungen, die die Jännerrallye mit sich bringt.

“Wir hatten einen guten Test, sind nun gut vorbereitet und freuen uns auf die Rallye”, sagt Johannes Keferböck. Seine Gelassenheit und Zuversicht sind spürbar, und es ist klar, dass er sich auf sein Heimrennen freut. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, und das K4 Rally Team ist bereit, sein Bestes zu geben.

Ein wichtiger Faktor in der Vorbereitung auf die Rallye ist die Anwesenheit von Mads Østberg. Der Norweger, der in der Vergangenheit in der WRC und als WRC2-Weltmeister 2020 erfolgreich war, fungiert als persönlicher Berater von Johannes Keferböck. Seine Erfahrung und sein Fachwissen sind von unschätzbarem Wert für das Team.

Doch wie genau sieht die Beratung durch Mads Østberg aus? Johannes Keferböck erklärt: “Beim Test fährt er hin und wieder mit mir mit. Da gibt es dann auch fahrerische Tipps, zum Beispiel wie man gewisse Passagen optimieren kann. Sehr wesentlich sind seine Abstimmungstipps, beispielsweise was die Reifenwahl anbelangt. Ich bin sehr froh, dass ich Mads an meiner Seite habe.” Die enge Zusammenarbeit zwischen Keferböck und Østberg zeigt, wie wichtig es ist, erfahrene Profis im Team zu haben, um das Maximum aus dem Rallyeerlebnis herauszuholen.

Ein weiterer entscheidender Faktor bei der Jännerrallye ist das Wetter, insbesondere der Schnee. Schnee ist sozusagen das “weiße Gold” der Veranstaltung und kann den Verlauf der Rallye erheblich beeinflussen. Die Frage, die sich derzeit in und um Freistadt stellt, ist, ob der Schnee rechtzeitig kommt oder nicht.

Johannes Keferböck kommentiert die Schneefrage gelassen: “Ich weiß: Die Frage nach dem Schnee stellen zurzeit alle. Mir persönlich ist es relativ gleich. Ich freue mich einfach nur auf die Rallye. Von mir aus darf es durchaus wechselhaftes Wetter geben. Je schwieriger sich die Wetterlage gestaltet, desto lieber ist es mir.” Diese Einstellung zeigt die Entschlossenheit und den Enthusiasmus, mit dem Keferböck und sein Team die Jännerrallye angehen.

Die Jännerrallye ist eine der bekanntesten und anspruchsvollsten Rallyes in Österreich und zieht jedes Jahr Motorsportbegeisterte aus der ganzen Welt an. Die Strecke erstreckt sich über verschiedene Untergründe, von Asphalt bis Schotter, und die wechselnden Wetterbedingungen können die Herausforderungen für die Fahrer erhöhen. Es ist ein Test der Fähigkeiten und der Ausdauer, und nur die besten Teams können sich am Ende als Sieger feiern lassen.

Das K4 Rally Team hat in der Vergangenheit bewiesen, dass es zu den besten Teams gehört, und die Kombination aus Johannes Keferböck und Mads Østberg verspricht eine vielversprechende Leistung. Die Fans dürfen gespannt sein und können sich auf spannende Motorsport-Action freuen.

Die Vorfreude auf die Jännerrallye 2024 ist in Freistadt und der gesamten Motorsportgemeinschaft spürbar. Die Erwartungen sind hoch, aber Johannes Keferböck und sein Team sind gut vorbereitet und voller Zuversicht. Mit Mads Østberg als Berater an ihrer Seite haben sie die besten Voraussetzungen, um bei dieser anspruchsvollen Rallye erfolgreich zu sein.

Die Jännerrallye 2024 verspricht also ein spannendes Motorsportereignis zu werden, bei dem die besten Rallye-Teams aus aller Welt gegeneinander antreten. Johannes Keferböck und Ilka Minor haben sich akribisch vorbereitet und freuen sich darauf, ihr Können auf der Strecke unter Beweis zu stellen. Mit Mads Østberg als Berater haben sie einen wertvollen Verbündeten, der ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Die Fans können es kaum erwarten, die actiongeladenen Rennen und spektakulären Fahrmanöver zu verfolgen. Die Jännerrallye 2024 verspricht ein motorsportliches Highlight zu werden, das die Zuschauer in seinen Bann ziehen wird.

Related Articles

Back to top button