Veranstaltungen

“Riverboat” kehrt nach Pause mit hochkarätigen Gästen zurück

Nach einer mehrwöchigen Pause ist die beliebte Talkshow “Riverboat” im MDR endlich wieder auf den Bildschirmen zurück. Jeden Freitagabend um 22 Uhr versammeln sich fast eine halbe Million Zuschauer, um interessante Gäste aus verschiedenen Bereichen in der Show von Moderatorin Kim Fisher zu sehen. In den ersten Wochen des Jahres 2024 und zwischen den Jahren war die Sendung pausiert, aber am 19. Januar gab es endlich das ersehnte Comeback für die treuen Fans der Show.

Die erste Ausgabe des Jahres wird von Kim Fisher und ihrem Co-Moderator Klaus Brinkbäumer präsentiert. Die Gästeliste verspricht eine bunte Mischung aus Unterhaltung, Information und prominenten Persönlichkeiten. Hier sind die Gäste der heutigen Sendung:

  1. Bülent Ceylan: Der bekannte Comedian, der mit seinem Humor und seinen Auftritten in Deutschland große Popularität genießt.
  2. Marwa Eldessouky: Moderiert das Magazin “Brisant” und ist als Journalistin tätig.
  3. Tan Caglar: Comedian und Schauspieler, der mit seinen Auftritten in verschiedenen TV-Formaten bekannt wurde.
  4. Jascha Rust: Ein Star aus der beliebten Serie “In aller Freundschaft”, der die Zuschauer begeistert.
  5. Kamilla Senjo: Die Moderatorin von “Brisant” ist ebenfalls zu Gast und wird interessante Einblicke geben.
  6. Annette Dittert: Sie ist Auslandskorrespondentin der ARD in London und berichtet über internationale Geschehnisse.
  7. Marie-Luise Marjan: Die bekannte Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle in der Serie “Lindenstraße” bekannt ist.
  8. Axel Bulthaupt: Der erfahrene Moderator rundet die Runde der Gäste ab und wird sicherlich spannende Geschichten beitragen.

Die Moderation von “Riverboat” hat sich in den letzten Jahren leicht verändert. Seit dem vergangenen Jahr wird Gastgeberin Kim Fisher von drei männlichen Co-Moderatoren unterstützt, die wöchentlich abwechseln. Neben Klaus Brinkbäumer sind auch Entertainer Wolfgang Lippert und Comedian Matze Knop dabei. Vorher moderierte Kim Fisher die Show gemeinsam mit Sebastian Fitzek oder Jörg Kachelmann.

Die Geschichte von “Riverboat” reicht bis ins Jahr 1992 zurück, als die Talkshow unter dem Namen “MDR-Club” erstmals im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Zwei Jahre später erhielt die Sendung ihren heutigen Namen “Riverboat” und ist diesem seither treu geblieben. Die Show hat sich zu einer der wichtigsten Talkshows im Dritten Programm des MDR entwickelt und bietet eine unterhaltsame Mischung aus Biografien, Geschichten und Neuigkeiten. Dabei legt sie besonderen Wert auf eine interessante Ost-West-Mischung, die die Vielfalt und Einzigartigkeit der Gäste und ihrer Geschichten hervorhebt.

Fans von “Riverboat” können sich also auf eine abwechslungsreiche und spannende Sendung freuen, in der die prominenten Gäste sicherlich interessante Einblicke in ihr Leben und ihre Arbeit gewähren werden. Die Rückkehr der Sendung nach der Pause verspricht eine gelungene Unterhaltung für das Publikum und wird sicherlich die treuen Zuschauer begeistern.

Related Articles

Back to top button