Wirtschaft

Apple revolutioniert iOS-Erlebnis mit Version 17.2 – Neue App und Funktionen für iPhone-Nutzer

Apple hat mit der Einführung von iOS 17.2 eine neue Ära für iPhone-Nutzer eingeläutet. Die aktuelle Version des Betriebssystems, die auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2023 vorgestellt wurde, bringt eine Fülle von Neuerungen und Verbesserungen mit sich, darunter eine brandneue App und spezielle Funktionen für das iPhone 15 Pro.

Die herausragendste Neuerung in iOS 17.2 ist die Einführung der “Journal App”. Diese App ermöglicht es Nutzern, ein digitales Tagebuch zu führen, in dem sie ihre Gedanken und Erlebnisse festhalten können. Apple betont, dass diese Funktion dazu beitragen soll, Reflexion und Dankbarkeit zu fördern und somit das Wohlbefinden der Nutzer zu steigern. Die App bietet Vorschläge für Einträge, erinnert an ausstehende Notizen und gewährleistet die Sicherheit der persönlichen Daten durch Passwort- oder biometrischen Schutz.

Für Besitzer des iPhone 15 Pro hält iOS 17.2 zwei besondere Funktionen bereit: Eine neue Übersetzungsfunktion, die in die seitliche Aktionstaste integriert ist, erleichtert die Kommunikation in Fremdsprachen. Diese Funktion bietet schnellen Zugriff auf die Übersetzen-App und ermöglicht es, einzelne Sätze ohne Öffnen der App aufzuzeichnen und wiederzugeben.

Zudem bietet das Update die Möglichkeit, räumliche Videos aufzunehmen, die auf der Apple Vision Pro abgespielt werden können. Diese dreidimensionalen Aufnahmen bieten ein immersives Erlebnis und versetzen den Zuschauer zurück in die aufgezeichnete Situation. Diese Funktion muss in den Systemeinstellungen aktiviert werden und wird auf anderen Geräten als normales 2D-Video angezeigt.

Weitere Verbesserungen betreffen die Nachrichten-App, die nun das Nachholen verpasster Nachrichten erleichtert und erweiterte Optionen für Memojis bietet. Die Fokussierungsgeschwindigkeit der Tele-Kamera wurde ebenfalls verbessert.

Ältere iPhone-Modelle profitieren ebenfalls von iOS 17.2. So unterstützen beispielsweise die iPhone 13- und iPhone 14-Modelle nun Ladegeräte mit dem kabellosen Qi2-Standard. Ein Problem, das das kabellose Aufladen in bestimmten Fahrzeugen verhinderte, wurde behoben.

Die Standard-Wetter-App wurde mit einer verbesserten Niederschlagsvorschau und neuen Widgets aufgewertet, und es gibt einen neuen interaktiven Mondkalender.

iOS 17.2 schließt zudem zahlreiche Sicherheitslücken und bringt Updates für macOS, tvOS und watchOS mit sich. Die Aktualisierungen sind ab sofort verfügbar und können über die Einstellungen auf den jeweiligen Geräten installiert werden.

Related Articles

Back to top button